Wir starten in den Frühling!

Frühlingsstimmung auf Gut Guntrams:
Tafelspitz, Heringschmaus und mediterranes Frühstück

Das Team von Gut Guntrams startet ab kommenden Freitag mit neuen kulinarischen Kreationen. Im Mittelpunkt des Tagesangebotes in der Veranda stehen Klassiker aus der österreichischen Rindfleischküche und eine neue mediterrane Frühstücks-Etagere.
Wer am Valentinstag keine Gelegenheit zum Feiern hat, kann das am Wochenende auf Gut Guntrams genussvoll nachholen.
Ebenfalls neu auf der Karte sind hausgemachte knusprige Toastbrote in Form einer runden Schüssel, die mit würzigem Käse und verschiedenen Zutaten gratiniert werden.
Für die Süßen unter unseren Gästen hat Patissier Yannis Brix das „Guntramser Busserl“ aus geriebenen und gebackenen Haselnüssen entwickelt; es passt vorzüglich zu unserem Hochland-Arabica-Kaffee und den Guntramser Kräutertees.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Reinhard Adelsberger und sein Guntramser Team

Frühlingserwachen

Top-Angebot „Frühlingserwachen auf Gut Guntrams“

Gut Guntrams bietet zwei sehr attraktive Angebote zum Frühlingserwachen im außergewöhnlichen Refugium:

  • 4 Nächte für zwei Personen inklusive Guntramser Frühstück um 515 € statt 644€ (gilt für Buchungen von Montag bis Freitag),
  • 3 Nächte für zwei Personen inklusive Guntramser Frühstück um 386 € statt 483 € (gilt für Buchungen von Freitag bis Montag).

In beiden Angeboten sind zusätzlich enthalten:

+ 1 Flasche Wein (Chardonnay „Mein Wein“ oder Rosé vom Weingut Glatzer oder Blaufränkisch Hochäcker vom Weingut Kerschbaum)

Die Angebote sind gültig von 15. Februar bis 1. April 2019 und buchbar über www.guntrams11.at. Check-in: 16 Uhr, check-out: 11 Uhr.

Saft Wettbewerb

Wettbewerb für Apfelsaft: Die Sieger

Am Samstag, dem 3. November 2018, wurden auf Gut Guntrams in Anwesenheit zahlreicher Gäste die drei Sieger im dritten Wiener Alpen Wettbewerb für Apfelsaft geehrt. Aus knapp fünfzig Einreichungen ermittelte eine Jury unter Leitung von Ing. Wolfgang Lukas, Obstbauexperte und Organisator zahlreicher Verkostungen, die besten Säfte. Das Unterfangen war schwierig, weil das Niveau der Säfte allgemein sehr hoch und die Unterschiede in der Qualität der Produkte entsprechend gering waren. Veranstaltet wird der Bewerb vom Verein Arche Guntrams, der Verein will damit einen Beitrag zur Vernetzung im ländlichen Raum und zur Werbung für die Qualität regionaler Produkte leisten.
Die Sieger im Apfelsaft-Wettbewerb: Michael Kadletz (Gold), Annemarie Höfer (Silber) und Birgit Pisek (Bronze).

Bild oben vrnl – Birgit Pisek (Bronze), Michael Kadletz (Gold), Reinhard Adelsberger (Verein Arche Guntrams) und Annemarie Höfer (Silber).