Silent Farming

Warum müssen landwirtschaftliche Maschinen laut sein? Es gibt genug Flächen zum Auffangen von Sonnenenergie, und die nahezu lautlosen elektrischen Motoren haben im Gegensatz zu Diesel- und Benzinmotoren die volle Kraft von der ersten Umdrehung an - genau das ist für Landmaschinen & Co. wichtig.

Daher fährt in Guntrams 11 das europaweit erste Modell eines E-Traktors – eigentlich ist es ein sogenannter Hoftrac, also ein ziemlich kleines Gefährt, das in Obstgärten freilich gute Figur machen kann. Es fährt bis dato gut – und fast ohne Lärm.

_DSC1131

Die Idee der Arche Guntrams ist übrigens kein Widerspruch zur Nutzung moderner Technik am Bauernhof, ganz im Gegenteil, wir sehen nachhaltige Technik als Bereicherung des Arche-Gedankens an.

Solarzellen gibt’s bald in jedem Einfamilienhaus, Wärmepumpen desgleichen. Aber wie und unter welchen Umständen kann Sonnenergie im Sommer auch noch den E-Traktor auftanken und im Winter das Glashaus heizen?

Etwas allgemeiner formuliert, soll in Guntrams 11 in den nächsten Jahren untersucht werden, wie erneuerbare Energien bestmöglich für autarke kleine landwirtschaftliche Einheiten nutzbar sind. Guntrams 11 will damit – unabhängig von wirtschaftlichen Verkaufsinteressen - praktische Leitlinien erarbeiten und weiter geben.